NCT-Lauf abgesagt - TSG Germania spendet dennoch!

Auch für 2020 hatte sich bereits ein großes TSG-Läuferteam für den NCT-Lauf angemeldet.


Sie war alternativlos, wie so vieles andere in diesen besonderen Zeiten: die Absage des NCT-Laufs 2020. Der hätte dieses Jahr am 26. Juni und insgesamt zum neunten Mal stattfinden sollen. Die TSG-Läufer wollten sich im fünften Jahr in Folge daran beteiligen und Geld für die Krebsforschung erlaufen. Nun gibt es aber zwei gute Nachrichten: Erstens: Die TSG spendet dennoch rund 630 Euro! Und zweitens: Der Lauf findet virtuell statt vom 26. bis 28. Juni.

Für den NCT-Lauf gab es die Möglichkeit, die bereits bezahlten Teilnehmer-Spenden als Spende zu belassen oder sie sich zurückerstatten zu lassen. Die TSG Germania hat beschlossen, "Hälfte Hälfte" zu machen. Das heißt, wir haben rund 550,- € gespendet und uns 550 € erstatten lassen. Erfreulicherweise haben sich uns einige unserer Mitglieder entschieden, sich uns anzuschließen und ihren Eigenanteil auch zu spenden. Eine tolle Geste, auf die wir sehr stolz sind! So haben wir dieses Jahr bisher rund 630 Euro für den guten Zweck, eine verbesserte Krebsforschung, zugute.

Und die Summe wird wahrscheinlich noch wachsen! Denn der NCT-Lauf findet trotzdem statt – und zwar virtuell vom 26. bis 28. Juni. Mehr Infos gibt es hier auf der Internetseite des Veranstalters. Wenn mehr Details bekannt sind, werden wir Euch informieren, wie wir daran vielleicht auch wieder gemeinsam unter dem Dach TSG Germania teilnehmen und Gutes bewirken können!